Buchführung mit Zukunft

Digitalisieren. Verwalten. Auswerten. Archivieren.

Die Buchführung mit Zukunft – unsere Empfehlung für schnelle Abläufe und Unabhängigkeit. Statt Belege zu sammeln, zu sortieren und persönlich bei uns einzureichen, übertragen Sie diese einfach online. Das ist nicht nur komfortabel, sondern auch wirtschaftlich, denn Sie können jederzeit und von überall Ihre offenen Posten und aktuelle Unternehmenszahlen abrufen.

Wie funktioniert die Buchführung mit Zukunft?

  • Sie faxen Ihre Belege an eine für Sie persönlich eingerichtete Faxnummer ins DATEV-Rechenzentrum, oder Sie scannen Ihre Belege und übertragen sie per E-Mail an das DATEV-Rechenzentrum.
  • Im DATEV-Rechenzentrum werden die Belege abgelegt und wir werden über den Eingang informiert. So können wir zeitnah buchen und die Originalbelege bleiben in Ihrem Unternehmen.
  • Sie erhalten Einsicht in alle Belege und haben so ohne zusätzlichen Verwaltungsaufwand Übersicht über Ihre aktuellen Forderungen und Fälligkeiten. Wir stellen Ihnen aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen und Informationen wie Zahlungs- und Mahnfristen zur Verfügung.
  • Ihre digital erfassten Daten werden revisionssicher im DATEV-Rechenzentrum archiviert. Damit erhalten Sie eine automatische Sicherung Ihrer Daten.

Eine aktuelle Buchführung ist eine wichtige Grundlage für Ihre gesamten betrieblichen Entscheidungen. Vom Kunden- und Forderungsmanagement über die Liquiditätsvorschau bis zur Steuerung Ihres Unternehmens reichen die Möglichkeiten, die Ihnen das System „DATEV Unternehmen online“ bietet.

Gerne übernehmen wir für Sie optional den gesamten Zahlungsverkehr sowie das Mahnwesen.

So bucht man heute

Die DATEV, eine genossenschaftliche Organisation für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte, hat dazu einige Videos erstellt.

  • Mit digitalen Belegen erleichtern Sie Ihre täglich anfallenden Büroarbeiten rund um die Buchführung: Ihre Belege bleiben im Unternehmen, Ihr Steuerberater greift im DATEV-Rechenzentrum darauf zu.
    Video bei DATEV
  • Ein Unternehmer berichtet von seinen Erfahrungen mit dem digitalen Belegaustausch: "Der Kostendruck wird immer höher in meiner Branche, darum ist es wichtig, dass ich mich auf meinen Steuerberater verlassen kann. Wir scannen die Belege ein und schicken sie online zu DATEV. So habe ich immer den vollen Überblick über meine Zahlen."
    Video bei DATEV
 ↑